DORMA XS-Zylinder MasterCard

Steuerung per XS-MasterCard

Ideal für kleine Unternehmen, die ihr Schliesssystem bequemer und flexibler gestalten wollen. Mit dieser Variante können Ausweise und Transponder für eine XS-Komponente mit einer Programmierkarte, der "MasterCard" berechtigt werden.

Flexible Zukunft

XS-MasterCard ist als Lern-Lösch System ausgelegt. Berechtigte Ausweise oder Transponder werden direkt an der Tür eingelernt. Dazu hält der Mitarbeiter die Programmierkarte (XS-MasterCard) vor den XS-Zylinder. Dieser tritt in den Programmiermodus ein, der Ausweis kann berechtigt oder gelöscht werden. Geht ein Ausweis verloren, lässt sich die Berechtigung ebenfalls mittels XS-MasterCard zurück setzen.

Temporäre Türöffnung nach Wunsch

Die XS-Komponente kann mit einer Dauerfreigabe versehen werden, sodass sie nach Öffnung erst wieder durch neues Präsentieren des Ausweises schliesst. Alternativ ist eine Kurzzeitentriegelung möglich, bei der sich die XS-Komponente automatisch nach ein paar Sekunden wieder sperrt.

teaser_image