Sihlcity - Zürich (CHE)
Sihlcity - Zürich (CHE)
Sihlcity - Zürich (CHE)
Sihlcity - Zürich (CHE)
Sihlcity - Zürich (CHE)

Sihlcity - Zürich (CHE)

Von der Papierfabrik zum multifunktionalen Unterhaltungscenter.

Weitere Bilder:
  • Architektur im Innern des Einkaufszentrums

    Architektur im Innern des Einkaufszentrums
  • Architektur im Innern des Einkaufszentrums

    Architektur im Innern des Einkaufszentrums
  • Im Innern des Einkaufszentrums

    Im Innern des Einkaufszentrums
  • HSW-G im Innern des Einkaufszentrums

    HSW-G im Innern des Einkaufszentrums
  • HSW-G im Innern des Einkaufszentrums

    HSW-G im Innern des Einkaufszentrums

Sihlcity - Zürich (CHE)

Sihlcity ist ein dichtes Ensemble aus alter und neuer Baukunst – ein gekonntes Spiel mit Tradition und Innovation, Gross- und Kleinmassstäblichkeit, Enge und Weite, Schwere und Leichtigkeit. Das vielfältige Angebot auf rund 100‘000 m² Nutzfläche beinhaltet diverse Restaurants, Bars und Cafés, Kinos, ein Kulturhaus, Büroflächen, ein Gesundheits- und Wellnessbereich, ein Hotel, ein Einkaufszentrum sowie Dienstleistungsflächen und Stadtwohnungen.

Insgesamt vier Fabrikbauten wurden sorgfältig saniert: So die ehemalige Ausrüsterei, die heute Raum für kulturelle Anlässe bietet. Dann natürlich Sihlcitys markantes Wahrzeichen: der 60 Meter hohe Kamin. Er steht auf dem Kalanderplatz – im Herzen von Sihlcity. Und schliesslich das Kalandergebäude sowie das ehemalige Papierlager, die beide aus den 1950er-Jahren stammen.Das Sihlcity ist weit mehr als ein Einkaufszentrum!

DORMAs Projektbeitrag

34 Horizontale Glasschiebewände (HSW-G) trennen die Shopfronten ab. Über 300 Türschliesser und diverse Türantriebe sind im ganzen Objekt verteilt. Unzählige SVP 2000 Schlösser und diverse Fluchtwegterminals sichern die Ein- und Ausgänge.

Verwendete Produkte in dieser Referenz

Weitere Referenzen in Einkaufen & Einzelhandel