Besonders beliebt: OGRO Beschläge von DORMA von deutschen Architekten und Planern ausgezeichnet

Architects' Darling Award für OGRO Beschläge

Besonders beliebt: OGRO Beschläge von DORMA von deutschen Architekten und Planern ausgezeichnet

Ennepetal, 5. Dezember 2014. Türbeschläge von OGRO sind bei deutschen Architekten und Planern besonders beliebt: Dies zeigt die Bronze-Auszeichnung beim diesjährigen Architects’ Darling Award, den DORMA Ende Oktober 2014 verliehen bekam.

Darüber hinaus konnten sich die Verantwortlichen von DORMA auch über eine Auszeichnung in Silber in der Kategorie „Türtechnik“ freuen.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung – denn hier hat keine Jury den Preis vergeben, sondern unsere Geschäftspartner“, so Peter Hartwig, verantwortlich für das Marketing von DORMA in Deutschland. „Der Award belegt, dass wir in unserer Zusammenarbeit mit Architekten und Planern auf dem richtigen Weg sind. Gleichzeitig ist der Preis für uns Ansporn, dieses gute Verhältnis noch weiter zu intensivieren. Eine nächste Gelegenheit dazu bietet die BAU 2015 im Januar in München, wo wir unseren Messestand wieder als beliebte Austauschplattform nutzen werden.“

Grundlage der Auszeichnung war eine Befragung, die im Sommer von der Heinze Marktforschung durchgeführt wurde. Hier hatten rund 1.700 Architekten und Planer aus dem deutschsprachigen Raum die Qual der Wahl: Aus über 200 Herstellern und Marken der Bauindustrie wurden die Favoriten bestimmt. Zur Beteiligung aufgefordert waren die Leser des Heinze Architekten-Journals und anderer Architekturfachzeitschriften. Außerdem luden die Fachportale www.heinze.de und Baunetz zum Mitmachen ein.

Über OGRO

In den Produkten der OGRO Linie von DORMA stecken über 140 Jahre Erfahrung. In der 1866 gegründeten Manufaktur für Beschlagtechnik von OGRO in Velbert arbeiten erfahrene Handwerker jeden Tag daran, individuelle und ausgefeilte Produkte herzustellen. Egal, ob kundenspezifische Sonderlösung oder Großauftrag: Hier wird noch jeder OGRO Türdrücker in Handarbeit gefertigt, von Hand geschliffen und von Hand veredelt. Die Fertigung in Deutschland sichert nicht nur einen hohen Qualitätsstandard, sondern ermöglicht auch die nötige Flexibilität, um schnell und individuell auf Kundenwünsche eingehen zu können. Seit den 30er Jahren pflegt DORMA eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Architekten und Designern, die den Beschlag als ein Gestaltungsdetail der Architektur verstehen. Architekten und Designern bietet sich die Möglichkeit, Türgriffe, Türdrücker und Fenstergriffe selbst zu gestalten. Diese finden sich dann in der Produktlinie OGRO by Architects wieder.


Bildunterschrift: Bei Architekten und Planern sehr beliebt: OGRO Beschläge von DORMA

zurück »
Bilddownload
teaser_image