DORMA mit dem iF award und dem universal design award ausgezeichnet

Integrierter Türschließer und Elektronischer Türbeschlag erneut prämiert

DORMA mit dem iF award und dem universal design award ausgezeichnet

Ennepetal. Nachdem DORMA im letzten Jahr einige wichtige Design-Auszeichnungen, wie den Iconic Award oder den German Design Award erhalten hat, setzt das Unternehmen diese Erfolgsgeschichte auch 2014 fort: Innovative DORMA Produkte erhielten zuletzt gleich vier internationale Designpreise. Bei der Vergabe der iF design awards und der universal design awards war DORMA je zweimal erfolgreich.

Der integrierte Türschließer ITS 96 FL erhielt bei der Verleihung der renommierten iF product design awards eines der begehrten iF Label. Und der elektronische Türbeschlag XS Quattro wurde sogar mit dem iF gold award ausgezeichnet. Aus 3.249 Einreichungen wurden hier nur 50 ganz besondere Produkte ausgewählt. „Bei dem XS Quattro handelt es sich  um einen sehr flachen Türbeschlag mit integrierter Zutrittskontrolle, der unaufdringlich alle Funktionen vereint, die ein Türöffnungssystem, zum Beispiel im Hotelbereich, aufweisen sollte. Größe und Einsatz der Signalfarben sind sehr reduziert. Insgesamt überzeugt das Produkt durch seine zurückhaltende und präzise Designsprache“, so das Urteil der internationalen Expertenjury, die bei ihrer Bewertung unterschiedlichste Kriterien vom Innovationsgrad über die Materialauswahl bis hin zur Funktionalität unter die Lupe genommen hat.

„Design und Ästhetik gehören zu unseren zentralen Markenwerten, von daher freut uns die Auszeichnung mit einem solch renommierten Designpreis natürlich ganz besonders“, kommentiert Rainer Blank, Director Product & Design, die Auszeichnung. Und Mario Dreismann, Vice President Group Marketing & Sales, fügt hinzu: „Gutes Design ist für uns kein Selbstzweck, sondern immer im Zusammenspiel mit technischer Innovation und natürlich einer hohen Produktqualität zu sehen. Und genau dieses ganzheitliche Verständnis wurde bei den iF awards geehrt – darum ist der Preis für uns ein ganz besonderer Erfolg.“  


Seit 1953 zeichnet der iF award herausragende Designleistungen aus. Heute zählt der iF design award zu den größten und wichtigsten internationalen Designwettbewerben: Eine Auszeichnung mit dem iF Label ist ein Gütesiegel, das man auf der ganzen Welt kennt. Die Awards werden vom
International Forum Design verliehen.

Und auch bei der Verleihung der universal design awards war DORMA erfolgreich: Hier entschied sich die Expertenjury ebenfalls für den ITS 96 FL. Auch die Verbraucherjury war von dem integrierten Türschließer überzeugt und so wurde DORMA beim universal award zusätzlich in der Kategorie consumer favorite gewürdigt. Der internationale universal design award zeichnet seit 2008 herausragend gestaltete Produkte, Dienstleistungen, Architekturen, Systeme und Prozesse aus. Der universal design award 2014 legte – insbesondere vor dem Hintergrund des Megatrends Barrierefreiheit – erstmals einen besonderen thematischen Schwerpunkt auf komplexe Systeme, die sowohl die Gestaltung und Anwendung sowie die Technologie und Kundendienstleistungen nach dem Kauf berücksichtigen und weit über die ausschließliche Gestaltung von Produkten und Architekturen hinausgehen. „Dass hier tatsächlich die Nutzer über die Vergabe des Preises entschieden haben, ist sicherlich etwas ganz Besonderes“, so Dreismann. „Unsere Kunden – wie Planer oder Architekten – befragen wir regelmäßig, aber ein direktes Feedback der tatsächlichen Nutzer unserer Lösungen in den Gebäuden zu erhalten, ist natürlich ebenfalls sehr wichtig und macht den Preis daher besonders wertvoll für uns.“

Auszeichnungen für DORMA

Für beide Produkte sind die aktuellen Auszeichnungen nicht die ersten Würdigungen – sowohl der XS Quattro Beschlag als auch der Türschließer ITS 96 FL wurden bereits mit dem Iconic Award des Rats für Formgebung als auch mit dem German Design Award ausgezeichnet.

 

Der integrierte Türschließer ITS 96 FL zeichnet sich durch seine einfache Handhabung und sein schlichtes Design aus. Durch die EASY OPEN-Funktion wird die Widerstandskraft so reduziert, dass ein müheloses Öffnen für nahezu jede Generation möglich ist. Zudem bleibt die Tür zu jeder Zeit frei beweglich und wird nicht automatisch geschlossen. Dies erleichtert das Begehen der Tür insbesondere in stark frequentierten Bereichen. Für Sicherheit sorgt eine Rauchmeldezentrale, die im Brandfall die Türschließung einleitet. Trotzdem lässt sich die Tür weiterhin öffnen, um mögliche Fluchtwege nicht zu behindern. Als integrierter Freilauftürschließer eignet sich der ITS 96 FL besonders für das Barrierefreie Bauen und den vorbeugenden Brandschutz.

Die XS Quattro Produktfamilie umfasst eine Vielzahl von Türbeschlägen und Schließzylindern – das macht die Linie extrem vielseitig. Das XS Quattro Design ist klar und schlank und durch die kabellose Installation sehr diskret. Als das flachste Produkt seiner Art ist der mit dem German Design Award ausgezeichnete XS Quattro Beschlag besonders geeignet für repräsentative Gebäude. Der sehr flache Türbeschlag mit integrierter Zutrittskontrolle und Kartenleser vereint verschiedene Funktionsbereiche und bietet gleichzeitig Platz für alle wesentlichen Komponenten. Die XS Quattro Serie befindet sich aktuell in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstadium und wird in naher Zukunft am Markt verfügbar sein. Im September 2014 wird der Beschlag erstmals auf der Messe Security in Essen präsentiert.

Bildunterschrift:
Bild 1: Rainer Blank auf der Verleihung mit dem iF award.
Bild 2: Der ITS 96 FL
Bild 3: Der XS Quattro

zurück »
Text Download
Bilddownload
teaser_image