Neue Rauchmeldeplatinen für Feststellanlagen
 Neue Rauchmeldeplatinen für Feststellanlagen
 Neue Rauchmeldeplatinen für Feststellanlagen

Neue Rauchmeldeplatinen für Feststellanlagen

Überzeugende Sicherheit im vorbeugenden Brandschutz

Weitere Bilder:
  • Rauchmeldeplatine

    Rauchmeldeplatine
  • Rauchmeldezentrale RMZ

    Rauchmeldezentrale RMZ
  • TS 93 EMR

    TS 93 EMR

Die Rauchmeldezentrale RMZ sowie alle EMR-Gleitschienen im Contur Design ergänzen in idealer Weise die bewährten Türschließer-Systeme für den vorbeugenden Brandschutz.

Durch technische Neuerungen der Rauchmeldeplatinen für Feststellanlagen wird die Benutzerfreundlichkeit unter verschiedensten Bedingungen erhöht und die Konformität zur EN 14637 hergestellt.

Elektrisch gesteuerte Feststellanlagen bieten im Alltag die notwendige Barrierefreiheit und sorgen im Notfall dafür, dass Feuer- und Rauchschutztüren zuverlässig und selbstständig schließen.

Die Rauchmeldezentrale RMZ im Contur Design versorgt angeschlossene Feststellvorrichtungen mit 24 V Gleichspannung und schaltet diese im Alarmfall stromlos (Auslösung). Anschlussmöglichkeiten für weitere Rauchmelder sowie für eine externe Handauslösung und ein potentialfreier Wechselkontakt stehen ebenfalls zur Verfügung.

Neu:

  • Erhöhte Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Reset-Funktion über DIP Schalter wählbar
  • Fest integrierte Widerstände ersparen zusätzliche Verdrahtung
  • Gemäß DIN EN 14637: Erfüllt somit den heutigen Stand der Technik gemäß den Europäischen Normen

Alle Rauchmeldezentralen mit einem Herstellungsdatum ab dem 04.10.2016 werden mit der neuen Rauchmeldeeinheit ausgeliefert.

Die Artikelnummern und Bruttopreise ändern sich mit der Neuerung nicht.